Team Heidelberg gewinnt Galaspiel zum einjährigen Bestehen der Weltliga

 

Das Team um die Gemeinderäte Felix Grädler, Oliver Priem, Alexander Föhr und Raphael Gehrmann vom Theater Heidelberg setzte sich im Heidelberger Sportzentrum Süd im Elfmeterschießen mit 4:2 gegen eine Weltliga-Allstar-Auswahl durch.

Geladen hatten die Verantwortlichen des Integrationsprojektes Weltliga (getragen von SG Heidelberg Kirchheim, FG Rohrbach, Heidelberger SC und Mosaik – Kirche für Heidelberg), in dem sich seit mehr als einem Jahr neuangekommene Flüchtlinge und alteingesessene Heidelberger bei wöchentlichen Treffen auf dem Fussballplatz begegnen. Das Projekt, das zum Programm „Sport für Vielfalt“ des Heidelberger Sportkreises gehört, brachte so im Laufe der Zeit mehr als 200 Menschen miteinander in Kontakt.

Neben dem Spiel, das unter den Augen zahlreicher Zuschauer den Höhepunkt der Veranstaltung markierte, informierten die Projektverantwortlichen über die Geschichte des Projektes und ihre Erfahrungen in den vergangenen Monaten.

Mit den Gästen, zu denen auf den Zuschauerrängen der Vorsitzende des Sportkreises, Gerhard Schäfer sowie die Gemeinderäte Michael Pfeiffer und Christoph Rotfuß gehörten, wurde bei Brezeln, Stadionwurst und Getränken auch ein Blick in die Zukunft gewagt: Neben den wöchentlichen Treffen ist eine Ausstellung unter dem Titel „Menschen in der Weltliga“ und die Zusammenarbeit mit anderen Integrationsprojekten geplant.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s